• Deutsch
  • English
Termine Kontakt Bewerbung Impressum Datenschutz Hirtenkonferenz   Lernbereich  

Ziel des EBTC

Das EBTC ist eine private Bibelschule die 2001 mit dem Ziel gegründet wurde, Gemeinden bei der Zurüstung ihrer Mitarbeiter zu unterstützen.

Unser Schwerpunkt und unsere Leidenschaft besteht darin, Männer für den Predigtdienst auszubilden. Die Lehrer des EBTC sind alle in den aktiven Gemeindedienst eingebunden und kommen aus unterschiedlichen Denominationen und Gegenden. Sie vereint das uneingeschränkte Vertrauen in die Inspiration, Irrtumslosigkeit und Allgenügsamkeit des Wortes Gottes für das Leben und den Dienst.

Unser Ziel ist die Vertiefung und Festigung des Verständnisses der grundlegenden biblischen Lehren. Das Studium des Wortes Gottes ist kein Selbstzweck! Gott will, dass wir dem Bilde seines Sohnes gleichgestaltet werden.

Im Sinne von 2 Tim 4,1-5 wollen wir Gottes Wort predigen und der Gemeinde dienen, damit Gott geehrt und sein Reich vorangetrieben wird.

Informiere dich...

Geschichte des EBTC

Das EBTC Berlin wurde im Jahr 2001 mit der Unterstützung des bekannten Predigers, Autors und Bibellehrers John MacArthur ins Leben gerufen. Im Herbst 2006 begann das EBTC einen schweizer Zweig in Zürich und im Herbst 2010 einen west-deutschen Zweig im Rheinland.

Es besteht eine Verbindung zu weiteren Trainingszentren in anderen Teilen der Welt, z.B. Italien, Kroatien, Russland, Ukraine, Honduras, Südafrika, usw.

Die Arbeit dieser Trainingszentren wird durch TMAI (The Masters Academy International) weiter gefördert und vorangetrieben.

Über Ihr Interesse am EBTC freuen wir uns.

  • Eine persönliche Botschaft des Schulleiters

    Wir leben in einer Zeit, wo die meisten Menschen darauf aus sind ihr eigenes Wohl zu suchen und viele Schulen und Universitäten den Menschen in den Mittelpunkt ihrer Lehre stellen. Die ehemals festen Fundamente der Wahrheit wurden durch individuelle menschliche Werte ersetzt, unbeständige Werte die sich jeweils auf die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft stützen und folglich konstant neu definiert werden. Als EBTC halten wir nach wie vor daran fest, Gott und sein Wort in den Mittelpunkt zu stellen. Das ist ein sicherer und unerschütterlicher Wert. Wir sind nicht auf der endlosen Suche nach der Wahrheit.  Sie steht fest, sie ist offenbart in Gottes Wort.  Jesus Christus bezeugt es selbst indem er sagt: „heilige sie in der Wahrheit! Dein Wort ist Wahrheit“ (Joh.17,17). Wir gehen von Gottes Wahrheit, seinem Wort, aus und möchten in Zusammenarbeit mit den örtlichen Gemeinden gottesfürchtige Männer zurüsten, damit sie schriftgemäß und wirkungsvoll das Wort predigen, so dass die Menschen verstehen was Gott ihnen durch die Schrift mitteilen will. Um diese Aufgabe zu erfüllen, brauchen wir Vorbilder, die sich durch ihr Leben und die gesunde Lehre als Botschafter Gottes qualifiziert haben.  So hat Paulus zu Timotheus gesagt: „Strebe eifrig danach, dich Gott als bewährt zu erweisen, als einen Arbeiter, der sich nicht zu schämen braucht, der das Wort der Wahrheit recht teilt.“  Das Ziel des EBTC ist es, dass jeder Student für den Predigtdienst zugerüstet wird, damit er sich als bewährt erweist und sich nicht zu schämen braucht. Möge Gott euch und uns in diesen Dienst segnen, Christian Andresen „Beim Predigen, wie wir es in der Bibel finden, handelt es sich um ein Weitergeben dessen, was Gott über sich selbst und sein Handeln gesagt hat. Des Weiteren geht es um die Beziehung zwischen Mensch und Gott in Verbindung mit dem eindringlichen Hinweis auf Gottes Gebote, Verheißungen, Warnungen und Zusicherungen. Letztendlich verfolgen alle diese Dinge ein Ziel: Der Hörer soll gewonnen werden und Gott gegenüber mit Zustimmung reagieren. Folglich gibt es angesichts der Irrtumslosigkeit der Schrift nur eine logische Schlussfolgerung – sie soll in Form von Auslegungspredigt verkündigt werden. Was meine ich, wenn ich von Auslegungspredigt spreche? Es geht darum, dass die Bedeutung des biblischen Textes in vollem Umfang und exakt gepredigt wird, d.h. so wie es von Gott beabsichtigt war. Auslegungspredigt ist die Proklamation der Wahrheit Gottes mittels des Predigers.“ (Zitat von John MacArthur aus dem Artikel „Irrtumslosigkeit und Auslegung“)
  • John MacArthur zur Eröffnung des EBTC - Berlin

    ich freue mich, euch von der Entstehung des Europäischen Bibel Trainings Centrums (EBTC), Berlin, berichten zu können. Das Trainings Centrum soll folgenden Zweck erfüllen: die Zurüstung von Menschen für das Werk des Dienstes (Eph. 4,11-12). Es wird gemeinde-orientiert sein, d.h. die Männer, die dieses Trainings-Centrum besuchen, werden speziell für die Bibelauslegung und den Hirtendienst zugerüstet. Mit anderen Worten: Die Männer, die am EBTC ausgebildet werden, werden dafür vorbereitet, den Leib Christi in Deutschland zu stärken. ...Ich kann mir keine direktere und wirksamere Möglichkeit vorstellen, die Gemeinde Jesu in Deutschland zu stärken. Ich bin davon überzeugt, dass ihr von diesem Trainings Centrum und von den Gelegenheiten zum Dienst, die dadurch geschaffen werden genauso begeistert seid wie ich. Bitte betet für das EBTC. Für den Herrn, Euer John MacArthur September 2001